Schlagwort-Archive: ssd

SSD Upgrade für das ASUS UX32VD

Der UX32VD (Asus Zenbook Prime) ist ein elegantes Ultrabook von ASUS. Neben einem entspiegelten Full HD LED IPS-Display, einem Intel Prozessor der 3. Generation, Bang & Olufsen
Lautsprechern bringt es sogar eine zusätzliche Grafikkarte mit sich (NVIDIA GeForce GT620M mit 1GB VRAM) [2].
Um jedoch einen günstigen Preis zu bieten wurde auf den Einsatz einer SSD verzichtet.
Stattdessen befindet sich eine 500GB Festplatte mit zusätzlichen 24GB SSD Express Cache im Laptop. Dies ist jedoch halb so wild, denn eine richtige SSD lässt sich leicht nachrüsten :).
Weiterlesen

Samsung 830 SSD nach 7 Monaten ca. 2 TB geschrieben

(Aktuelle Zahlen im neuen Artikel) Seit ungefähr 7 Monaten habe ich nun eine SSD in meinem Thinkpad verbaut. Und schon nach einem Tag wollte ich keine herkömmliche Festplatte mehr haben. Die Leistungswerte haben mich sofort überzeugt. Am besten gefallen mir ein schneller Systemstart, sowohl kalt als auch aus dem Energiesparmodus, sowie schnelle Starts von Programmen.

Doch ich bin immernoch ein wenig skeptisch bezüglich der Lebensdauer der SSDs an sich. Die Lebensdauer hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab.
Weiterlesen

Fesplatte im RAM (RAMDisk)

Um Programme daran zu hindern, die Lebensdauer meiner SSD, durch das häufige Schreiben von vielen Dateien, zu verkürzen, habe ich für diese ein neues virtuelles Laufwerk erstellt, welches die Daten im Arbeitsspeicher ablegt. Dies wird im Allgemeinen auch als RAMDisk bezeichnet.

Ich verwende zu Erstellung von RAMDisks beliebiger Größe nun das Tool ImDisk Virtual Disk Driver. Dieses fügt in der Systemsteuerung ein neues Menü ein, über das mehrere RAMDisks erstellt werden können.

Samsung 830 SSD 256 GB Review im Thinkpad T420s

Ein Laptop wird oft bewegt und das auch im Betrieb. Ein besonders für Bewegungen empfindliches Teil, ist die verbaute Festplatte. Diese besitzt sich mit 7200 Umdrehungen pro Minute drehende Platten, auf denen, mit einem sehr geringen Abstand von ca. 3 nm (Milliardstel Meter), ein Schreib-Lesekopf sitzt. Im Betrieb können also kleinste Erschütterungen dafür sorgen, dass der Schreib-Lesekopf auf die Platte trifft und für Spanabhebende Datenverarbeitung sorgt. Da mir die Daten die auf der Festplatte gespeichert sind und die Festplatte selber wichtig sind, habe ich mein Laptop immer mit Bedacht transportiert und im Betrieb auch möglichst darauf geachtet keine allzu großen Kräfte wirken zu lassen.

All das ist jetzt vorbei.

Weiterlesen