Archiv der Kategorie: Tutorials

Tutorials zu allen möglichen Themen.

XAMPP Apache und PHP mit PostgreSQL unter Windows 7 64 bit

Seit kurzem verwende ich wieder eine lokale Webserver-Umgebung inkl. PHP auf meinem Windows 7 (64 bit) Laptop. Hierbei habe ich mich, wie früher schon, für XAMPP entschieden. Dieses Paket bietet den Apache Webserver, PHP sowie einen MySQL Datenbankserver und weitere Dienste in einer bequemen vorkonfigurierten Weise an.
Da ich aber nicht mehr MySQL sondern PostgreSQL als Datenbank verwenden möchte, welche aber nicht vorkonfiguriert mitgeliefert wird, musste ich ein paar Änderungen vornehmen damit PostgreSQL über PHP angesprochen werden kann. Weiterlesen

MTP für Linux (Android Phones unter Linux)

Um auf den Internen Speicher von Android Phones (Android 3+) oder auch einigen Mp3-Playern
über USB zugreifen zu können wird MTP (Media Transfer Protocol) verwendet.

MTP ist ein von Microsoft entwickeltes Protokoll, welches auf PTP (Picture Transfer Protocol)
aufsetzt [1]. Der primäre Zweck ist das es die Kommunikation zum Datenaustausch zwischen Geräten und Computern zu vereinfachen.

Weiterlesen

SSD Upgrade für das ASUS UX32VD

Der UX32VD (Asus Zenbook Prime) ist ein elegantes Ultrabook von ASUS. Neben einem entspiegelten Full HD LED IPS-Display, einem Intel Prozessor der 3. Generation, Bang & Olufsen
Lautsprechern bringt es sogar eine zusätzliche Grafikkarte mit sich (NVIDIA GeForce GT620M mit 1GB VRAM) [2].
Um jedoch einen günstigen Preis zu bieten wurde auf den Einsatz einer SSD verzichtet.
Stattdessen befindet sich eine 500GB Festplatte mit zusätzlichen 24GB SSD Express Cache im Laptop. Dies ist jedoch halb so wild, denn eine richtige SSD lässt sich leicht nachrüsten :).
Weiterlesen

Android 4.1 alias Jelly Bean auf dem HTC Desire Z

Gerade eben habe ich im xdadevelopers Forum gesehen, dass es eine Beta Version von Android 4.1 alias Jelly Bean für mein HTC Desire Z gibt. Nach einer schnellen Sicherung der wichtigsten Ordner auf der SD-Karte habe ich das heruntergeladene Zip Archiv des ROMs mitsamt der Google Apps (gapps-jb-20121011-signed) auf dieselbe kopiert. Danach konnte ich durch drücken des Ausschalten-Schalters, Auswählen von Neustart und Auswählen von Recovery in den Recovery Modus neustarten.
Weiterlesen

Fesplatte im RAM (RAMDisk)

Um Programme daran zu hindern, die Lebensdauer meiner SSD, durch das häufige Schreiben von vielen Dateien, zu verkürzen, habe ich für diese ein neues virtuelles Laufwerk erstellt, welches die Daten im Arbeitsspeicher ablegt. Dies wird im Allgemeinen auch als RAMDisk bezeichnet.

Ich verwende zu Erstellung von RAMDisks beliebiger Größe nun das Tool ImDisk Virtual Disk Driver. Dieses fügt in der Systemsteuerung ein neues Menü ein, über das mehrere RAMDisks erstellt werden können.

Wofür brauche ich Full-Text Search in InnoDB bei MySQL

Was ist Full-Text Search (FTS)

FTS ist eine Suche in einer Menge von Dokumenten der gesammte Inhalt eben dieser durchsucht wird. Im Gegensatz dazu gibt es auch Suchen bei denen nur Teile der Dokumente wie zum Beispiel eine Zusammenfassung o.ä. durchsucht werden.
Im Zusammenhang mit Datenbanken bezieht sich FTS auf die Unterstützung einer Volltextsuche entweder durch die Datenbank selber (FTS-Index) oder durch auf der Datenbank aufsetzenden anderen Softwarelösungen.

FTS bei MySQL

Eine Volltextsuche, implementiert mittels Index, gibt es bei MySQL schon länger, aber bisher nur für Tabellen im Format MyISAM. Seit der Version MySQL 5.6.4 gibt es einen solchen Fulltext-Index auch für InnoDB-Tabellen. InnoDB-Tabellen haben gegenüber MyISAM einige Vorteile wie zum Beispiel referenzielle Integrität über foreign-keys.
Weiterlesen

Lokaler Hostname für Virtuelle Maschine

Meine Virtuelle Maschine in der ich verschiedene Webprojekte entwickle ist über folgende IP-Adressen erreichbar:

Standardmäßig wenn mein Laptop per Netzwerkkabel verbunden ist, wird die Schnittstelle eth0 mit der Adresse 192.168.0.100 benutzt.
Falls ich nur per WLAN verbunden bin, aktiviere ich die Schnittstelle eth2 mit einer dynamischen Adresse (192.168.0.100) funktioniert auch darüber dann.

Der kniffligere Fall ist, falls ich mit keinem Netz verbunden bin. Dafür ist die Schnittstelle eth1 gedacht, welche von VirtualBox als Host-Only Netzwerk angeboten wird. Hier ist die IP-Adresse dann 192.168.56.100.

Um die Webprojekte bequem mit Integrierten Entwicklungs Umgebungen (IDE) bearbeitn zu können verwende ich diese mit SFTP Zugriff. Dafür muss ich der IDE natürlich eine Adresse geben, zu der sie sich verbinden sollen. Das Problem ist, wenn ich eine der IP-Adressen angebe, aber jetzt mal kein Netz habe, dann muss ich das immer ändern oder anders auf die Daten zugreifen.

Eine Lösung für mich ist nun folgende: Weiterlesen

Eclipse mit SFTP-Zugriff und mehr RAM

Die quelloffene integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) Eclipse benutze ich mittlerweile auch für PHP Webprojekte.
Viele Projekte entwickle ich nicht auf meinem lokalen System, sondern auf einem entfernen System. Dazu zähle ich auch die Virtuelle Maschine.
Auf diese greife ich per SSH bzw. per SFTP zu.
Weiterlesen