Archiv des Autors: Daniel

Daniel

Über Daniel

Befinde mich zurzeit im Masterstudiengang Informatik an der Universität Stuttgart mit den Vertiefungslinien “Theoretische Informatik und Wissenschaftliches Rechnen” und “Visualisierung und Interaktive Systeme”.

MTP für Linux (Android Phones unter Linux)

Um auf den Internen Speicher von Android Phones (Android 3+) oder auch einigen Mp3-Playern
über USB zugreifen zu können wird MTP (Media Transfer Protocol) verwendet.

MTP ist ein von Microsoft entwickeltes Protokoll, welches auf PTP (Picture Transfer Protocol)
aufsetzt [1]. Der primäre Zweck ist das es die Kommunikation zum Datenaustausch zwischen Geräten und Computern zu vereinfachen.

Weiterlesen

SSD Upgrade für das ASUS UX32VD

Der UX32VD (Asus Zenbook Prime) ist ein elegantes Ultrabook von ASUS. Neben einem entspiegelten Full HD LED IPS-Display, einem Intel Prozessor der 3. Generation, Bang & Olufsen
Lautsprechern bringt es sogar eine zusätzliche Grafikkarte mit sich (NVIDIA GeForce GT620M mit 1GB VRAM) [2].
Um jedoch einen günstigen Preis zu bieten wurde auf den Einsatz einer SSD verzichtet.
Stattdessen befindet sich eine 500GB Festplatte mit zusätzlichen 24GB SSD Express Cache im Laptop. Dies ist jedoch halb so wild, denn eine richtige SSD lässt sich leicht nachrüsten :).
Weiterlesen

Piko Wechselrichter via WLAN ans Netzwerk anbinden

Die PIKO Wechselrichter lassen sich sehr einfach via Ethernet Kabel an das eigene Heimnetzwerk anschließen und können dann mittels der PIKO Master Control v2.0 Software über das Netzwerk ausgelesen werden.

Es kann natürlich vorkommen das es nicht so einfach möglich ist ein Kabel vom Router bis zum Wechselrichter zu legen, man jedoch bereits WLAN im Haus nutzt und auch WLAN-Empfang, an der Stelle wo der Wechselrichter platziert ist, vorhanden ist.

Wenn dies der Fall ist kann man einen Ethernet to Wireless Adapter nutzen (in unserem Fall jetzt der“ Netgear WNCE2001″). Der Adapter ermöglicht uns dann einfach den Wechselrichter direkt mit dem WLAN zu verbinden.

Zum konfigurieren kann man WPS nutzen, falls der Router dies unterstützt oder man richtet ihn manuell ein. Dies bedeutet wir verbinden unseren PC mit dem Adapter via Ethernetkabel und greifen auf die Weboberfläche darauf zu und stellen den Netzwerkname (SSID), Sichterheitsstandart und das Passwort ein. Dann verbinden wir Wechselrichter mit Adapter und schon hängt dieser mit im Netzwerk mittels WLAN. 🙂

ebook zu PDF konvertieren ohne DRM unter Win7

eBooks welche mit dem DRM (Digitales Restriktions-Management) versehen sind, lassen sich nicht mit einem herkömmlichen PDF-Reader öffnen und lesen. Um dies zu tun benötigt man leider die „Adobe Digital Editions“ Software. Diese ist aber leider nicht auf jedem System verfügbar (z.B. gibt es die Software nicht für Linux Systeme). Also gibt es die Möglichkeit das eBook in eine PDF zu „konvertieren“, welche wir mit einem herkömmlichen PDF-Reader lesen können. Hierzu benötigen wir folgendes :

Weiterlesen

Kostal Piko 8.3 Wechselrichter (kein Zugriff auf Webinterface)

Nachdem es auf einmal nicht mehr möglich war mit dem „PIKO Master Control Version 2“ die Daten über das Netzwerk aus dem PIKO 8.3 auszulesen, begab ich mich auf die Fehlersuche. Da zwar eine IP-Addresse auf dem Display angezeigt wurde, diese jedoch nicht mit dem Browser aufrufbar war, vermutete ich, dass das System abgestürzt war. Darauf hin versuchte ich durch Auschalten das Gerät neuzustarten. Dies lief jedoch einfach fröhlich weiter :(. Weiterlesen

Defektes Raid5 wiederherstellen (Synology Disk Station DS410j)

Nachdem kürzlich eine der 4 Festplatten in meinem Raid5 System ausfiel, wurde ich durch einen unangenehm klingenden Piepston darauf aufmerksam gemacht. Daraufhin habe ich diese defekte Festplatte mit einer identischen Reserve-Festplatte ausgetauscht. Zwei Tage darauf fielen weitere zwei Platten aus, was leider zur Folge hatte, dass das Volumen nicht über das Web Interface reperariert werden konnte.

Da jedoch keine Schreibzugriffe zum Ausfallzeitpunkt stattgefunden haben und die Festplatten nicht kaputt waren, mussten alle Daten noch so vorhanden sein. Nur war es nicht möglich diese über das WebInterface zu einer Raid5 Partition zusammenzuführen. Also habe ich das ganze wieder über die Konsole zusammengefügt 🙂 und zwar wie folgt : Weiterlesen

Domains und Emails mit Umlauten (IDN Domains) in Thunderbird

Seit dem 1. März 2004, gibt es Domains mit Umlauten und Sonderzeichen, seit dem 16. November 2010 auch Domains mit „ß“. Beide wurden mit Hilfe des IDN (Internationalized Domain Name) Standard ermöglicht.

Abgesehen von der erhöten „Phishing“ Gefahr, durch leicht abgeänderten Domain-Namen, werden die Domains noch nicht überall unterstützt. Dazu gehört auch das E-Mail Programm Thunderbird von Mozilla.

Um mit Thunderbird trozdem Emails an Mail-Adressen zu senden, welche Sonderzeichen enthalten muss man die Domain in eine ACE-Form konvertieren.

Hierfür bietet www.denic.de, für de-Domains ein IDN-Konverter an.