MTP für Linux (Android Phones unter Linux)

Um auf den Internen Speicher von Android Phones (Android 3+) oder auch einigen Mp3-Playern
über USB zugreifen zu können wird MTP (Media Transfer Protocol) verwendet.

MTP ist ein von Microsoft entwickeltes Protokoll, welches auf PTP (Picture Transfer Protocol)
aufsetzt [1]. Der primäre Zweck ist das es die Kommunikation zum Datenaustausch zwischen Geräten und Computern zu vereinfachen.

Um MTP unter Arch Linux mit der KDE Oberfläche zu nutzen, können wir den KDE MTP KIO Slave verwenden [2].
Dieser ist in dem „kio-mtp“ Packet enthalten. Nach der Installion kann das Gerät über mtp:/ aufgerufen werden.

Um die Aktionen im Device Notifier anzupassen, müssen wir die
„/usr/share/apps/solid/actions/solid_mtp.desktop“ Datei bearbeiten und zwar ändern wir die
Zeile

Exec=kioclient exec mtp:udi=%i/

in

Exec=dolphin "mtp:/"

.

[1] http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms867188.aspx
[2] https://wiki.archlinux.org/index.php/MTP