CyanogenMod auf HTC Desire Z / Vision

Beim CyanogenMod handelt es sich um eine Aftermarket Firmware, welche auf dem Open-Source Betriebsystem Android basiert. Im folgenden werden wir die Vorgehensweise darlegen um den CyanogenMod auf dem HTC Desire Z Smartphone zu installieren.

Bevor wir loslegen, führen wir die Features auf, welche der CyanogenMod beinhaltet:

  • Lockscreen Gesten: Die Lockscreen Gesten ermöglichen eine beliebig definierte Form auf den Lockscreen zu zeichnen um Applikationen zu starten oder andere Telefonfunktionen auszuführen.
  • Phone Googles: Die „Telefonbrille“ ermöglicht alle ausgehenden Kommunikationsverbindungen zu filtern und ungewollte Anrufe und SMS zu verhindern.
  • OpenVPN
  • Incognito Mode: Dies ermöglicht privates Surfen, das heisst es wird kein Verlauf gespeichert und alle Cookies und offene Tabs nach beenden des Browsers gelöscht.
  • Themes Support: Mit dem Themes Support können einzele apk das Theme des kompletten Systems festlegen.
  • DSP Equalizer: Ein DSPManager steht zur Verfügung mit dessen Hilfe neue Audioparameter wie BassBoost, 5Band Equalizer, Virtual Room Effect für alle Systemaudio Ausgaben festgelegt werden können.
  • Unterstützung des Free Lossless Audio Codec (FLAC)
  • Datenkomprimierung für den Cache
  • große APN-Liste
  • Erweitertes Neustartmenü

Nun zur Installation:

  1. Zunächst sollte man eine Sicherung der relevanten Daten machen. Für uns ist es aussreichend, nur die Kontakte zu sichern. Dies ist nicht nötig, falls man seine Kontakte mit dem Google-Konto synchronisiert hat. Ebenfalls werden sämtliche Bilder und andere Daten, wie z.B. Musik, welche auf der SD-Karte liegen, nicht verloren gehen.
  2. Nachdem wir nun die Daten gesichert haben, müssen wir erst die ADB-Shell installieren. Diese ist im Android SDK-Packet enthalten. Eine sehr ausführliche Anleitung findet sich im Cyanogenmod Wiki ( http://wiki.cyanogenmod.com/wiki/Howto:_Install_the_Android_SDK ).
  3. Wenn wir nun die ADB-Shell zur Verfügung haben, müssen wir auf eine Version „downgraden“, unter der es möglich ist, das Betriebsystem zu rooten. Hierzu folgen wir einfach den Schritten aus folgendem Cyanogenmod-Wiki Artikel ( http://wiki.cyanogenmod.com/wiki/HTC_Desire_Z:_Firmware_Downgrade_%28Gingerbread%29 )
  4. So nun können wir mit dem „rooten“ beginnen. Die Schritte hierfür finden sich in diesem Artikel ( http://wiki.cyanogenmod.com/wiki/HTC_Desire_Z:_Rooting#Flashing_CyanogenMod ).
  5. Nach dem Rooten, können wir endlich den CyanogenMod aufspielen. Hierzu findet sich die Anleitung hier ( http://wiki.cyanogenmod.com/wiki/HTC_Vision:_CyanogenMod ). Um in den ClockworkMod Recovery zu booten müssen wir einfach „adb reboot recovery“ in die ADB-Shell eintippen und das Handy startet neu und landet dort. Falls Sie nicht vorhatten die Google Apps zu installieren, sollten sie dies nochmals überdenken, da diese den Android App Market enthalten.
  6. Nun sollte der Cyanogenmod auf dem Handy laufen.