Virtueller Server mit VirtualBox und Arch Linux Teil 1

Ändern der Standard Shell zu Zsh

		pacman -S zsh grml-zsh-config
		chsh -s $(which zsh)
		logout
	

Beim Anmelden sollte als Shell jetzt Zsh benutzt werden.

Anlegen eines Benutzers

Da man unter Linux nicht alles als Administrator/superuser/root macht, legt man einen neuen Benutzer an.
Mache das wie folgt:

adduser
Additional groups: storage,wheel,power

Sudo installieren

Da man sich für root-Aufgaben nicht immer als root anmelden will und auch nicht sollte, verwendet man am besten sudo.

pacman -S sudo
EDITOR=nano visudo

Dort dann %wheel ein-kommentieren, dann können alle Benutzer die der Gruppe wheel angehören, root Befehle ausführen.

root abmelden und als normaler Benutzer anmelden

logout

SSH installieren

Um sich am Server auch aus der Ferne anmelden zu können braucht man SSH.

pacman -S openssh

Damit der SSH-Daemon (sshd) auch immer läuft wenn der Server gestartet wird, füge ihn in die DAEMON Zeile ein:

...
DAEMONS=(... ... @sshd ... ...)

Zum Starten ohne Neustart:

sudo rc.d start sshd

Nun kann man sich beispielsweise mit Putty per SSH am Server anmelden und genauso dran arbeiten als wäre man direkt angemeldet.

Damit Benutzer die per SSH angemeldet sind, abgemeldet werden, sobald der Server heruntergefahren wird, bietet sich die folgende Änderung an:

...
# log out ssh users
who | cut -d " " -f1 | uniq | xargs pkill -KILL -u

Auf der nächsten Seite folgt die Installation und Einrichtung des Webservers

Dieser Beitrag wurde am von in Tutorials veröffentlicht. Schlagworte: , , , , , , , , , .

Über Kai

Ich habe Informatik im Masterstudiengang an der Universität Stuttgart studiert. Im Studium habe ich, wie mein Kollege und Kommilitone, die Vertiefungslinien "Theoretische Informatik und Wissenschaftliches Rechnen" und "Visualisierung und Interaktive Systeme" belegt. Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich oft mit Softwareentwicklung, im Speziellen der Softwarearchitektur, sowie mit der, teils ehrenamtlichen, Betreuung und Weiterentwicklung von Webplattformen. Darüberhinaus gehe ich dem Leistungssport Schwimmen nach, um für einen gesunden Ausgleich mit Sport zu sorgen. Mehr über mich unter kmindi.de.